ÖGSW
Österreichische Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Wir verbinden Menschen und Wissen.
Kanzleimarketing
Slider verbergen

Wissen teilen, Menschen vernetzen, Interessen durchsetzen – dafür stehen und arbeiten wir aus Überzeugung.

Klaus Hübner, Präsident der ÖGSW

ÖGSWissen

Servicenetzwerk: Fachkräftemangel – na und?


ZUM AUTOR
Markus Grund
ist Unternehmensberater
für Steuerberater
markus@ einfach-anders.at 

MITARBEITER. Gehen Sie einfach andere Wege, um Mitarbeiter zu finden. Von Markus Grund

Sie finden keine Mitarbeiter? Immer mehr Steuerberatungskanzleien haben Probleme, diese am Arbeitsmarkt zu finden. Der Ruf nach geeignetem Personal wird immer lauter! Ehrlich gesagt, mich wundert es nicht, dass viele Steuerberatungskanzleien Schwierigkeiten haben, freie Stellen zu besetzen. Der Berufsstand steigert zwar die Attraktivität für Klienten, jedoch für Bewerber präsentieren sich viele noch immer höchst unattraktiv. Leider wurde der Schritt in die Neuzeit des Personalmarketings oft versäumt. Früher konnte man aus einer Vielzahl an Bewerbern wählen, heutzutage ist das Leben anders geworden. Es gibt immer weniger qualifiziertes Personal und nicht mehr die Kanzlei gibt den Ton an und sucht sich künftige Mitarbeiter aus einer Vielzahl an Bewerbungen aus, sondern Jobsuchende wählen sich den für sie attraktivsten Arbeitgeber aus. Für mich unverständlich, dass es folgendes Beispiel in der Praxis heute noch gibt: Letztens erzählte mir eine Bewerberin, dass sie sich bei 20 Kanzleien beworben hatte. Sie ist HAK-Absolventin, macht einen absolut engagierten Eindruck und will sogar ihren Weg bis zur Steuerberaterin machen. Bei den durchschnittlich 5-minütigen Bewerbungsgesprächen kam die Frage: „Warum wollen Sie bei einer Steuerberatungskanzlei arbeiten“? Dies konnte sie kurz erörtern, anschließend gab es ein „Danke“ und „Sie hören von uns“ … Diese Zeiten sind vorbei, werden jedoch erstaunlicherweise in vielen Kanzleien noch gelebt.

Wecken Sie das Interesse an Ihrer Kanzlei und heben Sie sich positivals Marke ab! Die richtige Strategiebeim Personalmarketing ist schondie halbe Miete.

Doch ist es wirklich so schwer, geeignete Mitarbeiter zu finden?

Heutzutage geht es vielmehr um Personalmarketing, die richtige Strategie ist schon die halbe Miete. Präsentieren Sie sich als begehrter Arbeitgeber, wecken Sie so das Interesse an Ihrer Kanzlei und heben Sie sich positiv als Marke von Ihren Mitbewerbern ab. Die Kanzleigröße ist dabei nicht von Bedeutung, sondern die Botschaft nach außen spielt hier die Hauptrolle, um bei Bewerbern zu punkten. Es ist nicht mehr nur das Gehalt das entscheidend ist, sondern auch Sozialleistungen bzw. Benefits wie z.B. flexible Arbeitszeit, die Möglichkeit zum Homeoffice, Tickets für öffentliche Verkehrsmittel oder Zusatzurlaubstage etc. Viele Kanzleien schalten ohne Konzept teure Printinserate und sind dann enttäuscht, dass der gewünschte Erfolg ausbleibt. Wenige dieser Inserate sind wirksam gestaltet und geben dem Kandidaten alle relevanten Informationen zum Job bzw. zum Unternehmen. Jedoch macht eine gute PR in der Regionalzeitung in einzelnen Fällen Sinn. Das ist natürlich abhängig davon, ob man im ländlichen oder städtischen Bereich tätig ist. Die Jobsuche, und das ist längst kein Geheimnis mehr, findet heutzutage vermehrt online bzw. mobil statt. Das heißt, die suchenden Kanzleien sollten fit in der mobilen Welt sein, denn wer möchte schon potentielle Bewerber verärgern, wenn die Website beispielsweise am Smartphone nicht funktioniert. Ihr Image als attraktiver Arbeitgeber wird mobil bzw. online transportiert, denn es wird nicht nur nach Jobs gesucht, sondern auch Infos „hinter den Kulissen“ sind gefragt.

Meine Empfehlung

  • Halten Sie Ihre Website bzw. Karriereseite up to date und präsentieren Sie sich Ihrer Zielgruppe von der besten Seite.
  • Die Präsentation in den Sozialen Medien wie z.B. Facebook, Xing und LinkedIn werden immer wichtiger. Das kann auch mit Werbung verstärkt werden, um die gewünschte Zielgruppe zu erreichen.
  • Versetzen Sie sich in die Rolle der Bewerber und versuchen Sie Ihre Botschaften aus deren Sicht zu formulieren und zu gestalten.
  • Veröffentlichen Sie Erlebnisse aus der Kanzlei wie z.B. Mitarbeitervorstellung, verschiedene Mitarbeiterevents und ihre Benefits.

Das sind nur einige wenige Maßnahmen im Personalmarketing ohne die Sie künftig, aus meiner Sicht, Ihre Zielgruppe nicht mehr erreichen werden.

Der vermehrte Druck am Markt durch Onlineanbieter

In Zukunft werden Steuerberatungskanzleien viel mehr gefordert sein unternehmerisch zu arbeiten, weil der Druck am Markt z.B. durch Onlineanbieter für Teile der Steuerberaterdienstleistungen immer mehr wird und der Arbeitsmarkt mit Fachkräftepersonal immer kleiner wird. Personalinserate mit der Angabe von einer mindestens 3-jährigen Berufserfahrung sind nett, aber diese Leute wird es nur mehr sehr eingeschränkt geben. Man wird darüber nachdenken müssen, ob es nicht Sinn macht, auch im frühen Stadium an Schulen künftige Mitarbeiter zu akquirieren. Gleichzeitig muss man ihnen aber auch Chancen, wie beispielsweise im Rahmen eines Praktikums zu arbeiten, geben. Neben der Digitalisierung ist das Thema Mitarbeiterfinden die Herausforderung der Zukunft. Ich bin fest davon überzeugt, dass sich mit dem gesunden Mix aus On- und Offlineaktivitäten der gewünschte Erfolg einstellt, vorausgesetzt er wird nicht ohne Konzept durchgeführt. Welchen Weg wählen Sie künftig bei der Suche nach Ihrem

Nehmen Sie an unserer aktuellen Umfrage teil:

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Hier der aktuelle Zwischenstand unserer Umfrage:

Hat ein autoritärer Führungsstil ausgedient?

Führen Sie Ihre Mitarbeiter autoritär?

Nein: 54.84 %
Ja: 45.16 %

Zum Ergebnis unserer Umfrage: Sind Teilzeitmodelle der Schlüssel zum Erfolg, um Mitarbeiter zu finden und zu binden?

ÖGSW Österreichische Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer work Tiefer Graben 9/1/11 1010 Wien Österreich work +4313154545 fax +431315454533 https:/www.oegsw.at/
Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43732611266 fax +4373261126620 http://www.atikon.com/ 48.260229 14.257369