ÖGSW
Österreichische Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Wir verbinden Menschen und Wissen.
Kanzleimarketing
Slider verbergen

Wissen teilen, Menschen vernetzen, Interessen durchsetzen – dafür stehen und arbeiten wir aus Überzeugung.

Klaus Hübner, Präsident der ÖGSW

ÖGSWissen

Das ist mein Tag als Berufsanwärterin!


Gloria Fuhrmann,BA,
Berufsanwärterin
bei C2 Pardeller
Steuerberatung

INTERVIEW. Haben Sie fünf Minuten? Dann machen Sie mit uns einen Abstecher zu Gloria Fuhrmann. Sie hat uns verraten, warum ihr Herz für die Steuerberatung schlägt, wie sie die vielen Herausforderungen stemmt und was ihre Freunde und Bekannten zu ihrer Berufswahl sagen.

Wie ist es zu Ihrer Berufswahl gekommen?

Fuhrmann: Der Berufswunsch hat sich eigentlich im Laufe des Studiums herauskristallisiert. Nach diversen Vorlesungen und Nebenjobs war die Richtung eigentlich relativ schnell klar.

Wie schaut ein typischer Arbeitstag als Berufsanwärter aus?

Fuhrmann: Grundsätzlich ist kein Tag wie der andere. Die Branche ist derart von stetigen Veränderungen geprägt, dass es für uns viel Recherchearbeit, ständiges Lernen und vor allem täglich eine neue Herausforderung bedeutet.

Inwieweit entspricht die Arbeitspraxis dem, was Sie sich in der Ausbildung vorgestellt haben?

Fuhrmann: In der Theorie mag vieles plausibel erscheinen, was in der Praxis jedoch nicht immer der Fall ist. Meine Vorstellung der Arbeitspraxis entspricht aber weitestgehend dem, was ich mir darunter vorgestellt habe.

Was sagen Ihre Freunde und Bekannten zu Ihrer Berufswahl?

Fuhrmann: Die freuen sich natürlich für mich, dass ich etwas gefunden habe, das ich gerne mache, und wahrscheinlich noch mehr darüber, dass man mit Rat und Tat zur Seite steht für die jährlich gefürchteten Steuererklärungen. :-)

Was empfehlen Sie jenen, die gerade in der Ausbildung sind?

Fuhrmann: Planung!

Wie wird sich Ihr Beruf in den nächsten Jahren entwickeln?

Fuhrmann: Man wird sich zukünftig noch intensiver mit noch stärker digitalisierten Abläufen beschäftigen müssen. Das Anbieten von Standardleistungen wie Buchhaltung, Erstellung von Steuererklärungen, Lohnverrechnung etc. wird langfristig nicht mehr ausreichen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Danke, Gloria Fuhrmann, und alles Gute für Ihre Prüfungsvorbereitung im Herbst!

Nehmen Sie an unserer aktuellen Umfrage teil:

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Hier der aktuelle Zwischenstand unserer Umfrage:

Hat ein autoritärer Führungsstil ausgedient?

Führen Sie Ihre Mitarbeiter autoritär?

Nein: 56.41 %
Ja: 43.59 %

Zum Ergebnis unserer Umfrage: Sind Teilzeitmodelle der Schlüssel zum Erfolg, um Mitarbeiter zu finden und zu binden?

ÖGSW Österreichische Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer work Tiefer Graben 9/1/11 1010 Wien Österreich work +4313154545 fax +431315454533 https:/www.oegsw.at/
Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43732611266 fax +4373261126620 http://www.atikon.com/ 48.260229 14.257369