ÖGSW
Österreichische Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Wir verbinden Menschen und Wissen.
Kanzleimarketing
Slider verbergen

Wissen teilen, Menschen vernetzen, Interessen durchsetzen – dafür stehen und arbeiten wir aus Überzeugung.

Klaus Hübner, Präsident der ÖGSW

ÖGSWissen

Nachwuchs-Netzwerk


Zum Autor
Mag. Paul Heissenberger ist Steuerberater in Niederösterreich
paul_heissenberger@hotmail.com

junge ÖGSW. Die junge ÖGSW unterstützt den Nachwuchs.

Die Zukunft und der Erfolg unseres Berufstandes hängen zu einem großen Teil von der Ausbildung und der Motivation des Nachwuchses ab. Daher hat es sich die ÖGSW unter anderem zur Aufgabe gemacht, den jungen und motivierten KollegInnen gute Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten zu bieten. Auf der einen Seite soll durch gut ausgebildete KollegInnen das Image des Berufstandes verbessert werden und auf der anderen Seite sollen die jungen KollegInnen bei der Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfungen unterstützt werden. Man darf nicht vergessen, dass ein Berufsanwärter von heute der oder die potentiellen Käufer einer Kanzlei von morgen sein könnte. Ebenso zeigt die Erfahrung, dass junge KollegInnen auch neuen Schwung in Kanzleien durch die Nutzung neuer Medien bringen können.


Informations- und Fortbildungsveranstaltungen
Somit ist es sehr erfreulich, dass die junge ÖGSW verstärkt alles daran setzt, den Nachwuchs durch Informations- und Fortbildungsveranstaltungen zu informieren beziehungsweise zu unterstützen, sowie eine Plattform zur Diskussion und für Anregungen geschaffen hat. Diese sind speziell auf die Themen der Berufsanwärterzeit zugeschnitten und bieten im kleinen Kreis Möglichkeiten sich auszutauschen. Aber auch in konkreten Einzelfällen wird Unterstützung angeboten. Die kommenden Veranstaltungen können unter www.oegsw.at nachgelesen werden. Besonders ist hier hervorzuheben, dass diese Veranstaltungen von jungen KollegInnen aller Kanzleien, also unabhängig, ob die Berufsanwärterzeit in einer großen oder ganz kleinen Kanzlei verbracht wird, immer sehr gut angenommen werden. Somit gibt es hier keinen Grund für „Berührungsängste“. Als weitere „Aus- und Fortbildungsförderung“ bietet die ÖGSW eine Ermäßigung der Seminarkosten für Berufsanwärter bei den Spezialseminaren an. Positiv sei auch erwähnt, dass im Jahr 2010 der Berufsanwärterausschuss in der Kammer der Wirtschaftstreuhänder durch den unermüdlichen Einsatz von Klaus Gaedke (ÖGSW) neu belebt wurde. So findet nun jedes Jahr ein Berufsanwärtertag in einem anderen Bundesland statt, um hier die Möglichkeit zur Vernetzung zu schaffen. Es wurde ein Folder entwickelt, um an Universitäten und Fachhochschulen unseren Berufstand vorzustellen und zu bewerben. Ebenso wurden Diskussionen mit dem Prüfungsausschuss über etwa die Verwendung von Formelsammlungen bei der schriftlichen BWL-Klausur geführt. Glücklicherweise konnten die meisten Mitglieder des Berufsanwärterausschusses in der Zwischenzeit die Steuerberaterprüfung positiv absolvieren. Der Ausschuss ist sehr bemüht, den Kontakt zu den Wünschen der Berufsanwärter aufrechtzuerhalten. Am besten funktioniert dies, wenn sich auch KollegInnen, die sich noch in der Berufsanwärterzeit befinden, im Berufsanwärterausschuss engagieren.


Pro Bundesland ein Stammtisch
Ein weiters Ziel des Berufsanwärterausschusses ist es, in jedem Bundesland einen Stammtisch für junge KollegInnen einzurichten. Hierzu werden die BerufsanwärterInnen von der jeweiligen Landesstelle per Newsletter eingeladen. Es lohnt sich, diese Netzwerkmöglichkeit zu nützen, einerseits um Lerngruppen zu bilden und um sich für die spätere Berufslaufbahn ein Kontaktnetzwerk im Kollegenkreis aufzubauen. Zusätzlich werden hier auch immer sehr interessante Veranstaltungen, wie etwa der Besuch eines Finanzamtes oder Ähnliches, angeboten, was eine nette Abwechslung zum Arbeitsalltag darstellt. Ideen für derartige Aktivitäten sind immer gefragt. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass wir immer bemüht sind, für alle jungen Kollegen optimalen Service zu bieten. Die Mitglieder der Jungen ÖGSW sind für Input und Engagement von BerufsanwärterInnen bzw. jungen Steuerberatern jederzeit aufgeschlossen und dankbar.

Nehmen Sie an unserer aktuellen Umfrage teil:

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Hier der aktuelle Zwischenstand unserer Umfrage:

Hat ein autoritärer Führungsstil ausgedient?

Führen Sie Ihre Mitarbeiter autoritär?

Nein: 56.41 %
Ja: 43.59 %

Zum Ergebnis unserer Umfrage: Sind Teilzeitmodelle der Schlüssel zum Erfolg, um Mitarbeiter zu finden und zu binden?

ÖGSW Österreichische Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer work Tiefer Graben 9/1/11 1010 Wien Österreich work +4313154545 fax +431315454533 https:/www.oegsw.at/
Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43732611266 fax +4373261126620 http://www.atikon.com/ 48.260229 14.257369