ÖGSW
Österreichische Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Wir verbinden Menschen und Wissen.
Kanzleimarketing
Slider verbergen

Wissen teilen, Menschen vernetzen, Interessen durchsetzen – dafür stehen und arbeiten wir aus Überzeugung.

Klaus Hübner, Präsident der ÖGSW

ÖGSW Umsatzsteuerjahrestagung

Umsatzsteuer iZm grenzüberschreitenden Leistungen

Details

ÖGSWissen

Fragebogen - Sind Sie gut beraten?


Tatjana Lackner, Gründerin der Schule des Sprechens, in Wien. Sie ist Kommunikationsprofilerin und hat sechs Bücher zum Thema geschrieben. www.sprechen.com

7 Antworten zum Steuerberater von Tatjana Lackner

  1. Wie oft sehen Sie Ihre/n SteuerberaterIn (StB)?
    Wir sind stolz darauf, dass die Schule des Sprechens eines der ersten digitalisierten KMUs in Österreich war. Aktuell kommunizieren wir ausschließlich über eine Online-Plattform. Physisch treffe ich meine Steuerberaterin drei Mal pro Jahr – zur Bilanzbesprechung in ihrer Kanzlei, wo sie mir meine Daten auf einem riesigen Flatscreen in ihrem Büro zeigt.
  2. Was bringt er/sie Ihnen?
    Überblick über meine Finanzen zu jedem Zeitpunkt. Unser Tool dafür ist eine Art Cockpit. Dort sehe ich meine Top 10-Kunden, die monatliche Minibilanz und den Vergleich zu den zwei Jahren davor.

  3. Ist sein/ihr Honorar angemessen?
    Mein früherer Steuerberater verrechnete Beratungszeit, die nicht immer nachvollziehbar war. Insofern ist kommunikative Kompetenz wichtig. Ein Steuerberater muss sich verständlich machen können. Dann bin ich auch mit einer tickenden Uhr im Hintergrund einverstanden.

  4. Wie alt soll/darf Ihr/e SteuerberaterIn sein?
    So alt wie er will. Hauptsache seine Methoden sind nicht alt, sondern der digitalisierten Gesellschaft angemessen.

  5. Darf ein/e SteuerberaterIn Sexappeal haben?
    Sex-Appeal schadet nicht, ist für die steuerliche Fürsorge allerdings nebensächlich. Kleidung, Bildung, Redegewandtheit aber auch die Einrichtung einer Kanzlei zeigen das berufliche Selbstverständnis.

  6. Soll Ihr/e Steuerberater/in Business-Kleidung tragen?
    Meine Steuerberaterin trägt Business-Kleidung, für mich ein Zeichen von Akkuratesse. Schließlich kümmert sie sich um mein Geld, da ist mir ihre professionelle Wirkung wichtig.

  7. Welche Kernkompetenzen brauchen Steuerberater und -beraterinnen im 21. Jahrhundert?
    1. Steuerberater sollten gut reden und sich verständlich machen können, für Klienten ist der Einsatz passender Bildsprache oft wichtig. 2. Er sollte sich auf sämtlichen digitalen Zahlungsplattformen auskennen. 3. Steuerberatung ist serviceorientiert. Nicht die Laune des Beraters, sondern die Klienten stehen im Mittelpunkt.

Ergebnis unserer Umfrage:

Beruf oder Berufung, welchen Stellenwert hat Arbeit in eurem Leben?

Beruf: 51.11 %
Berufung: 48.89 %
ÖGSW Österreichische Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer work Tiefer Graben 9/1/11 1010 Wien Österreich work +4313154545 fax +431315454533 https:/www.oegsw.at/
Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43732611266 fax +4373261126620 http://www.atikon.com/ 48.260229 14.257369