ÖGSW
Österreichische Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Wir verbinden Menschen und Wissen.
Kanzleimarketing
Slider verbergen

Wissen teilen, Menschen vernetzen, Interessen durchsetzen – dafür stehen und arbeiten wir aus Überzeugung.

Klaus Hübner, Präsident der ÖGSW

ÖGSWissen

ÖGSW-Schulungen in ganz Österreich

Der ÖGSW-Frühling ist da

SEMINAR OBERLAA. Das Seminar Oberlaa ist jedes Jahr ein Event.

Oberlaa ist der Fixtermin für viele KollegInnen und ihre MitarbeiterInnen zur praxisnahen Fortbildung. Das Seminar Oberlaa 2013 in Wien besuchten vom 20.–21. März 2013 insgesamt rund 4000 KollegInnen und MitarbeiterInnen.

Für die ÖGSW ist die Anzahl der Teilnehmer wohl das größte Lob und die Bestätigung für eine erfolgreiche Veranstaltung. Tatsächlich ist es schon ein Erlebnis bei einer so großen Teilnehmeranzahl dabei zu sein. Man trifft sich, bildet sich weiter und vernetzt sich.

Zur Erfolgsquote tragen natürlich wesentlich die ReferentInnen und KollegInnen Waltraud Mäder-Jaksch, Eberhard und Hanno Wobisch und Günther und Gabriele Hackl bei. Schon Monate vorher wird eifrig am Arbeitsbuch Oberlaa getüftelt, Checklisten und Übersichten ausgearbeitet, praxisnahe Beispiele zur leichteren Verständlichkeit eingebaut, Rücksprache beim Finanzamt gehalten, Fälle in der Praxis getestet, ein Inhaltsverzeichnis mit Hinweis auf die Vorjahre erstellt und immer wieder die aktuellste Judikatur eingearbeitet.

Der Abschluss der Arbeiten sind die Seminare selbst, bei denen die Referenten ihr Wissen mit einigen Pointen angereichert zum Besten geben. Ein gut eingespieltes Team, das vom Podium nicht mehr wegzudenken ist. Ein großes Dankeschön an die Vortragenden und an die Organisatorin und Kollegin Michaela Kern. Den Termin fürs nächste Jahr gleich vormerken: 2.–3. April 2014.

Weitere Exemplare des Arbeitsbuches 2013 erhalten Sie um EUR 44,– (ab 10 Stück EUR 39,–) unter www.seminaroberlaa.at und bei Sabine Schneider: s.schneider@seminaroberlaa.at

Exklusiv und individuell

SEMINAR OBERLAA SPECIAL. Am 4. April trafen sich 350 KollegInnen in der Hofburg.

Manche sagen, vieles sei eine Frage des Stils. Und vielleicht haben sie recht. Es lohnt sich, in die Hofburg zur Fortbildung zum Oberlaa Special zu kommen. Am Vormittag stand das Programm im Zeichen der Immobilien. Der Nachmittag war bunt durchmischt mit unterschiedlichsten Steuerthemen. Das Besondere am Oberlaa Special ist die individuelle Fragenbeantwortung vor Ort. Das Fachwissen der ReferentInnen Waltraud Mäder-Jaksch, Eberhard und Hanno Wobisch und Günther und Gabriele Hackl wurde massiv auf die Probe gestellt, aber die KollegInnen bestanden mit Bravour. Die gestellten Fachfragen konnten ausreichend beantwortet werden. Das nächste Oberlaa Special ist am 10. April 2014.

Viele Tipps und Tricks

ÖGSW Salzburg. Am 21. März kamen rund 500 KollegInnen und deren MitarbeiterInnen zum Intensivseminar 2013 in den Salzburg Congress.

Aufbauend auf dem „Arbeitsbuch Oberlaa 2013“ wurde über die ImmoESt, aktuelle Neuerungen und Tipps & Tricks für die Erstellung der Jahresabschlüsse 2012 informiert. Die ÖGSW bedankt sich bei den Vortragenden Gerhard Kollmann, GBP-Salzburg und den Kollegen Kurt Lassacher und Salzburger ÖGSW- und KWTLandespräsidenten Johannes Pira und den Verfassern des Arbeitsbuchs herzlich!

Positives Feedback

ÖGSW STEIERMARK. Die Steirer ÖGSW -Kollegen- und Mitarbeiterschulung 2013 am 21.

März war auch heuer wieder ein toller Erfolg. Es haben ca. 610 Teilnehmer, darunter auch ca. 140 Mitarbeiter der Finanzverwaltung, die Veranstaltung besucht. Die Vortragenden und KollegInnen Landespräsidentin Michaela Christiner, Brigitte Balber-Peklar, Christoph Denk, Stefan Steiger, ÖGSW-Landesleiterin Eva Haase-Pietsch und Hermann Bratl von der Finanzverwaltung haben mit Ihren Beiträgen für positives Feedback bei den Teilnehmern gesorgt. Ein herzliches Dankeschön an die Referenten und die Organisatorin Eva Haase-Pietsch.

Besonderer Onlineservice

ÖGSW TIROL. Das alljährliche Frühjahrs- Seminar der Tiroler ÖGSW zum Thema „Bilanzierung 2012“ fand am 4.4.2013 im Congress Innsbruck statt.

Diese Veranstaltung, organisiert von ÖGSW-Landesleiter und Kollegen Josef Sporer, fand mit ca. 700 Teilnehmern wieder sehr großes Interesse und füllte den Saal Dogana aus. Die Referenten und Kollegen Klaus Hilber, Martin Rubatscher, Helmut Schuchter sowie Josef Sporer konnten die Teilnehmer durch ihre praxisnahen Erläuterungen (Schwerpunkte wie z.B. Immobilienbesteuerung und Änderungen bei der Umsatzsteuer) begeistern. Besonders begrüßt wurde von den Seminar- Teilnehmern die Tatsache, dass die von den Referenten zusätzlich erstellten Beispiel-Folien auf der Homepage der Tiroler ÖGSW im Servicebereich unter www.oegsw-tirol.at zum Download bereitgestellt wurden.

Literarisches Quartett

ÖGSW KÄRNTEN. Auch 2013 war die Mitarbeiterschulung am 21. März in Pörtschach voll von Information auf Basis des wieder einmal hervorragend gelungenen Arbeitsbuchs.

Der Vormittag war primär der Immobilienbesteuerung in allen Facetten gewidmet. Vor allem die Ausführungen von Kollegin Sabine Kanduth-Kristen dazu waren wie immer voll am Punkt und auf fachlich höchstem Niveau. Am Nachmittag wurde das Potpourri der Steuerthemen vom "literarischen Quartett" rund um Peter Katschnig wieder in bewährter Form vorgetragen. Highlight am Rande war die Adelung von Vortragendem Michael Singer zum „Marcel Prawy des Unternehmensrechts" durch seine Kollegen.

Spaß mit Apple Gymn

ÖGSW OBERÖSTERREICH. Rund 700 Oberösterreicher KollegInnen und MitarbeiterInnen hatten sichtlich Spaß im Design Center Linz bei der Mitarbeiterschulung.

Wesentlich dazu beigetragen haben natürlich die Topreferenten und Kollegen Landesleiter Gerd-Dieter Mirtl, Ulf Dieter Pribyl, Landespräsidentin Verena Trenkwalder und Johann Matthias Wiedlroither. Geschult wurden sie in der Immobilienbesteuerung und in aktuellen steuerrechtlichen Praxisfragen. Aufgelockert wurde das fachliche Know-how mit Apple Gym präsentiert von Margit Stadler-Schauer. Kollegin Gundula Kroy-Maß samt Team und Anita Kremminger übernahmen die Organisation. Unser Dank gilt allen Vortragenden und Organisatoren für die gelungene Veranstaltung.

Idyllisch

ÖGSW NIEDERÖSTERREICH. Dieses Jahr hat Niederösterreich die Fortbildungsreihe Oberlaa am 11. April 2013 abgeschlossen.

Mit einem ländlichen idyllischen Ambiente und einem tollen Publikum konnte die ÖGSW NÖ aufweisen. Die bekannten ReferentInnen und KollegInnen Waltraud Mäder-Jaksch, Eberhard und Hanno Wobisch und Günther und Gabriele Hackl und die Organisatorin und Kollegin Michaela Kern waren sichtlich erleichtert, dass auch NÖ gut über die Bühne gegangen ist. Es herrschte unter den TeilnehmerInnen und AusstellerInnen eine heitere Stimmung. Das Büffet war ausgiebig und sehr köstlich. Und alle beteuerten, dass sie nächstes Jahr gerne wiederkommen. Das freut die ÖGSW NÖ natürlich sehr. Das nächste Jahr ist bereits terminisiert: 10. April 2014.

Nehmen Sie an unserer aktuellen Umfrage teil:

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Hier der aktuelle Zwischenstand unserer Umfrage:

Hat ein autoritärer Führungsstil ausgedient?

Führen Sie Ihre Mitarbeiter autoritär?

Nein: 56.41 %
Ja: 43.59 %

Zum Ergebnis unserer Umfrage: Sind Teilzeitmodelle der Schlüssel zum Erfolg, um Mitarbeiter zu finden und zu binden?

ÖGSW Österreichische Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer work Tiefer Graben 9/1/11 1010 Wien Österreich work +4313154545 fax +431315454533 https:/www.oegsw.at/
Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43732611266 fax +4373261126620 http://www.atikon.com/ 48.260229 14.257369