ÖGSW
Österreichische Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Wir verbinden Menschen und Wissen.
Kanzleimarketing
Slider verbergen

Wissen teilen, Menschen vernetzen, Interessen durchsetzen – dafür stehen und arbeiten wir aus Überzeugung.

Klaus Hübner, Präsident der ÖGSW

ÖGSW Umsatzsteuerjahrestagung

Umsatzsteuer iZm grenzüberschreitenden Leistungen

Details

ÖGSWissen

Servicenetzwerk

News aus der österreichischen Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

ÖGSW Generalversammlung 2018

5. DEZEMBER 2018. Generalversammlung der Österreichischen Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Präsident Klaus Hübner eröffnet die Generalversammlung und begrüßt den anwesenden Ehrenpräsidenten Roland Herneth und das Ehrenmitglied Berthold Leonard. Es ist immer wieder schön, alle vereint wiederzusehen. Unser Verein wächst, viele ÖGSW Granden, aber auch viele junge Kollegen finden sich alljährlich ein: Große und kleine Kanzleiinhaber, Mitarbeiter, Partner, Wiener Kanzleien und solche aus den Ländern und auch international. Unglaublich, wie sich unsere Interessen unter einen Hut bringen lassen. Schön, dass es so ist. Alle werden begrüßt und der Präsident mahnt zur Ruhe, damit die Generalversammlung nach Plan über die Bühne gehen kann. Unsere großen Themen im Jahr 2019 sind weiterhin: Service für die Kollegenschaft und die neue Welt der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Nach der Versammlung bleiben viele noch und genießen die kulinarischen Häppchen von unseren ÖGSWerner und den steirischen Uhudlerfrizzante, der nach Walderdbeeren schmeckt. Um 19.30 war, wie immer Schluss – denn dann ging es traditionell weiter ins Kabarett Simpl.

ÖGSW – einfach „Simpl”

VERANSTALTUNG. Mit der ÖGSW wirds simpl. Die ÖGSW lud wieder ins Kabarett ein, denn hier darf gelacht werden und der Alltag muss draußen bleiben.

Unsere Energiefelder werden wieder voll aufgeladen und die Kollegen sprühen vor Charme, Adventstimmung verbreitet sich. Vorm Kabarett, in der Pause und danach wird getratscht, was das Zeug hält. Schön, alle noch einmal im alten Jahr zu sehen. Das Kabarett ist restlos ausgebucht und die Steuerberater und Wirtschaftsprüfer mit Freunden und Partnern genießen den Abend in vollen Zügen. Die Einladung der ÖGSW ins Kabarett Simpl soll ein kleines Dankeschön an all jene Kollegen und Kolleginnen sein, die sich unter dem Jahr besonders für den Berufsstand einsetzen. Das Programm im Simpl lautete „Alles war gut“: Die Tomaten schmeckten wie Tomaten, die Bananen wie Bananen, die Guten waren im Westen, die Bösen im Osten. „Mobbing“ war höchstens ein Modewort fürs Aufwischen, sogar die Milch war gesund und niemand lactoseintolerant. Wien hingegen schon immer Chicago – die lebenswerteste Stadt der Welt. Das schreit natürlich nach „Veränderung“. Manche Probleme lösen sich auch von alleine: Tausende Studenten verlassen die Uni und bewerben sich für einen Job als Bundeskanzler. Und bald können wir das ganze Jahr auf Sommerfrische fahren, weil der Sommer kein Ende mehr nimmt. Alles war gut – doch jetzt muss alles besser werden! Auch unser Berufsstand ist in Bewegung und es wird noch besser. Wir freuen uns auf die nächste Simpl-Revue und danken allen engagierten Kollegen und Unterstützern!

Man hörte beim STEUERUPDATE 2018

UPDATE. Mit einem Kurzbericht zum aktuellen Kammergeschehen eröffnete WP Mag. Herbert Houf das diesjährige KollegenInfo-Seminar „Steuerupdate 2018“.

Der EU-Ratsvorsitz Österreichs ist zu Ende. Als Ergebnisse sind eine Einigung zur Besteuerung von Digital Services, eine Lösung zum Thema Brexit und Vorschläge zur CCTB (= Common Corporate Tax Basis) vorzuweisen. SC Univ.-Prof. DDr. Gunter Mayr berichtete über den Diskussionsstand. Das Jahressteuergesetz (JStG) 2018 mit dem Schwerpunkt Hinzurechnungsbesteuerung wurde von Mag. Christoph Schlager und Univ.-Prof. Dr. Klaus Hirschler anhand von grafischen Beispielen verständlich präsentiert. Es ist dennoch ein Paradigmenwechsel, der erst in unsere Köpfe muss. Ebenfalls das JStG 2018 und der Wartungserlass zu den UStR betreffend missglückte Dreiecksgeschäfte, Konsignationslager und Grundstücksleistungen waren die Themen von MR Gerhard Kollmann in seinem Update zur Umsatzsteuer. Nach der Mittagspause widmete sich Peter Unger den Änderungen im Verfahrensrecht durch das JStG 2018. Diese betreffen die Begriffsentwicklung des § 22 BAO (Missbrauch), die Ausweitung des Advance Ruling auf andere Steuern und die anstelle der Betriebsprüfung tretende Möglichkeit der begleitenden Kontrolle (bK). Anschließend stellte Mag. Robert Rzeszut den KSW-Leitfaden zu Praxisfragen bei der BP vor. Den Abschluss des Seminartages bildet der Themenbereich um Pensionsversicherung, Sozialversicherung und Lohnsteuer. Den Beginn machten Mag. Stefan Koller und Mag. Roland Reisch zu den Vorteilen der betrieblichen Altersvorsorge und der aktuellen Bilanzierung nach der AFRAC-Stellungnahme. Mag Stefan Steiger widmete sich der monatlichen Beitragsgrundlagenmeldung ab 1.1.2019, dem Familienbonus Plus und aktuellen SV-rechtlichen Judikaten zum Gesellschafter-Geschäftsführer. Herzlich, Ihre Eva Pernt

Ergebnis unserer Umfrage:

Beruf oder Berufung, welchen Stellenwert hat Arbeit in eurem Leben?

Beruf: 51.11 %
Berufung: 48.89 %
ÖGSW Österreichische Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer work Tiefer Graben 9/1/11 1010 Wien Österreich work +4313154545 fax +431315454533 https:/www.oegsw.at/
Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43732611266 fax +4373261126620 http://www.atikon.com/ 48.260229 14.257369